der Clou

der Clou
(franz.)
Höhepunkt, Besonderheit, Knüller

Der Clou des Buches ist sein unerwartetes Ende.


Das Grundschulwörterbuch Fremde Wörter .

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Der Clou! — Der Clou Entwickler neo Software Erstveröffent lichung …   Deutsch Wikipedia

  • Der Clou — Filmdaten Deutscher Titel Der Clou Originaltitel The Sting Produktionsland …   Deutsch Wikipedia

  • Clou — steht für: den Witz (im alten Sinne als der Kern der Sache) ein 1910 eröffnetes Vergnügungslokal in Berlin: Konzerthaus Clou ein Einkaufszentrum in Berlin: Clou (Reinickendorf) Der Clou (im Original The Sting) – ein Film mit Paul Newman und… …   Deutsch Wikipedia

  • Clou — 〈 [klu:] m.; Gen.: s, Pl.: s〉 1. Höhepunkt 2. Zugstück, Schlager; das war der Clou!; der Clou der Saison, der Vorstellung; der Clou vom Ganzen [Etym.: frz., »Nagel; Höhepunkt«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Clou — Clou: Der Ausdruck für »Höhepunkt, Kernpunkt« wurde am Ende des 19. Jh.s aus gleichbed. frz. clou (eigentlich »Nagel«) entlehnt. Der Bedeutungsübertragung, die sich wohl in der frz. Umgangssprache vollzogen hat, liegt etwa die Vorstellung… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Clou — [kluː] der; s, s; der beste, besonders überraschende Punkt ≈ Höhepunkt: Der Clou des Ganzen ist, dass …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Clou — Bombe (umgangssprachlich); Sensation; Medienereignis; Aufsehen; Knüller (umgangssprachlich) * * * Clou [klu:], der; s, s (ugs.): Höhepunkt, wichtigstes Ereignis: der Auftritt des Dompteurs war der Clou des ganzen Abends. Syn.: ↑ …   Universal-Lexikon

  • Clou (Reinickendorf) — Blick vom Kurt Schumacher Platz auf die Scharnweberstraße Der Kurt Schumacher Platz, auch kurz Kutschi genannt, ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im nördlichen Berliner Stadtteil Reinickendorf. Benannt wurde er nach dem Sozialdemokraten Kurt… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Löwe — Filmdaten Deutscher Titel Der Löwe Originaltitel Itinéraire d’un enfant gâté …   Deutsch Wikipedia

  • clou — [ klu ] n. m. • 1080; lat. clavus I ♦ 1 ♦ Petite tige de métal à pointe, souvent à tête, qui sert à fixer, assembler, suspendre. Petits clous de tapissier. ⇒ semence. Clou à tête (⇒ broquette, pointe; bossette, cabochon) , sans tête (⇒ clavette,… …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”